Fuck You All – The Uwe Boll Stroy

15. September 2018 26611

Gehasst, verdammt, vergöttert! Inzwischen hat Uwe Boll den Job des Regisseurs an den Nagel gehängt und ist ein erfolgreicher Restaurantinhaber. Doch viele lieben auch immer noch seine Filme und fast jeder kennt auch Anekdoten zu seinen Ausbrüchen beim Umgang mit der Presse oder auf den Filmsets. Nun versucht der Dokumentarfilmer Sean Patrick Shaul die Geschichte von Uwe Boll in einer Doku unterzubringen. Dazu hat er Schauspieler, Crew und auch Uwe persönlich interviewt.

Wissen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen